Hintergrund

Kostenloses Girokonto im Vergleichstest

Alle angeführten Konten sind natürlich von seriösen und namhaften Geldinstituten. Sie haben also nichts zu befürchten und können im Prinzip nur davon profitieren. Sie haben bis dato zu den Menschen gehört die gedacht haben, dass alle Konten der Banken gleich sind? Dann überzeugen Sie sich mit einem Vergleich eines besseren und wechseln Sie gegebenenfalls zu einer anderen Bank. Durchschnittlich berechnen die Banken für die Kontoführung eine jährliche Gebühr von etwa 100,00 bis 150,00 Euro. Natürlich handelt es sich hierbei um eine stolze Summe Geld für im Prinzip keinen nennenswerten Service der Banken. Kunden tätigen einen Großteil der Transaktionen mittels Internet-Banking bereits selbst und für die Geldinstitute sind die Kontogebühren eine sehr attraktive Einnahmequelle.

Online Konto eröffnen

Haben Sie mit einem Vergleich ein geeignetes Gehaltskonto (samt Zusatzleistungen) gefunden, so können Sie in der Regel das Girokonto online eröffnen. Die Banken erledigen alle notwendigen weiteren Schritte und Sie haben mit einem Wechsel der Bank zumeist keine Arbeit. In wenigen Tagen können Sie dann vom kostenlosen Gehaltskonto bereits profitieren und müssen hierfür nie mehr Kontogebühren bezahlen. Wenn auch Sie noch über ein kostenpflichtiges Konto verfügen, sollten Sie am besten noch heute einen Blick in die Vergleichsportale werfen und nach günstigeren Alternativen suchen. Sie werden sehen, auch für Ihre Ansprüche wird ein gutes Angebot zu finden sein.

Fazit

Zusammengefasst kann also gesagt werden, dass die Banken mit den unverschämten Kontoführungsgebühren ein sehr gutes Geschäft machen. Kunden müssen sich das jedoch keineswegs mehr gefallen lassen und es gibt sehr gute Auswahlmöglichkeiten für ein kostenloses Konto. Der Vergleichstest hat immer wieder gezeigt, dass der Trend eindeutig zu kostenlosen Konten geht mit zahlreichen weiteren Leistungen. Wie wäre es etwa mit einem Paket samt Gehaltskonto, Tagesgeldkonto und einer Kreditkarte? Sie denken das ist unmöglich? Dann wird Ihnen ein Vergleich sicherlich rasch die Augen öffnen und Ihnen zahlreiche lukrative Angebote übermitteln.

Ohne ein Gehaltskonto geht im Prinzip nichts und jeder benötigt eines. Lastschriftverfahren, Zahlungseingänge und Gehaltseingänge werden mit diesem Konto getätigt und durchgeführt. Zudem bieten die Geldinstitute für diese Konten auch ein kostenloses Internet-Banking für die Kunden. So haben Sie rund um die Uhr und von überall auf der Welt einen sehr genauen Überblick über Ihre Finanzen. Vergleichen auch Sie die Angebote und profitieren Sie in jeglicher Hinsicht davon.